AA

Geschichte

Die Gesellschaft für ambulante Betreuung und Begleitung GamBe gGmbH wurde im Jahr 2010 als Tochtergesellschaft des Einzelfallhilfe e. V. gegründet. Sie ist ein Träger der gemeindepsychiatrischen Pflichtversorgung im Bezirk Tempelhof-Schöneberg und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.V. sowie im Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V..

Zum 01.01.2016 übernahm die ZIK zuhause im Kiez gGmbH - Wohnprojekt für Menschen mit HIV und AIDS - 94 % der Gesellschaftsanteile vom Einzelfallhilfe e. V.. Die ZIK fungiert als Trägergesellschaft in der steuerlichen Organschaft, zu der die GamBe gGmbH seit Januar 2016 gehört. Dieser Übergang ermöglicht eine enge Vernetzung zwischen der GamBe gGmbH und den Unternehmen in der Organschaft und somit eine optimale Ressourcennutzung im Bereich der Geschäftsführung und Verwaltung. Darüber hinaus gibt es auch eine fachliche Vernetzung der Träger. Seit dem 10.10.2017 ist die ZIK zuhause im Kiez gGmbH 100-prozentige Gesellschafterin der GamBe gGmbH.

Neben Maßnahmen der Eingliederungshilfe gemäß §§ 53/54 SGB XII für Menschen mit seelischer Behinderung (Wohnverbund Tempelhof-Schöneberg, BEW-SB) bietet die GamBe gGmbH auch Hilfen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen mit gleichzeitiger psychischer Beeinträchtigung (BEW-ER) sowie Hilfen zur Erziehung sowie Begleiteten Umgang nach SGB VIII (KJHG) an.

Die GamBe gGmbH verfügt über eigene und angemietete Trägerwohnungen in Berlin-Schöneberg.